Bild: Inna Rempel

Praxistage

Ein bis zweimal im Jahr veranstaltet die Liturgische Konferenz Niedersachsens „Praxistage zum Evangelischen Gottesdienst(buch)“ im norddeutschen Raum. Die LKN pflegt bewusst eine Besuchskultur – gerne in Kooperation mit Partnerinnen und Partnern vor Ort. Wir kommen gern zu Ihnen. Bitte sprechen Sie uns an.

Der Gottesdienst wird unter der Verantwortung und Beteiligung der ganzen Gemeinde gefeiert. Daher lädt die Liturgische Konferenz Niedersachsens alle, deren Herz für den Gottesdienst schlägt, zum Praxistag ein:

  • Diakoninnen und Diakone,  
  • Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker,  
  • Kindergottesdienstmitarbeitende,
  • Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher,  
  • Lektorinnen und Lektoren,
  • Prädikantinnen und Prädikanten,  
  • Pastorinnen und Pastoren.

 

„Praxistag Gottesdienst“
am Sonnabend, den 21. September 2019, 9.30 – 16.30 Uhr in
der Margarethengemeinde Gehrden, Kirchstraße 4, 30989 Gehrden

 

21.9.2019 | Programm Praxistag Gehrden

09.30

10.00

Ankommen und persönliche Zuordnung zu den Arbeitsgruppen

10.00

10.15

Begrüßung und Einstimmung

10.15

11.45

1. Mitwirken im Gottesdienst
In vielen Gemeinden beteiligen sich Kirchenvorstandsmitglieder oder andere ehrenamtliche Mitarbeitende an den Gottesdiensten. Es gibt viele Möglichkeiten, Besucherinnen und Besucher im Gottesdienst zu beteiligen - und längst nicht alle sind ausgeschöpft. Gemeinsam wollen wir uns über eine vielfältigere Beteiligungskultur am Gottesdienst austauschen und auch das eine oder andere ausprobieren!  Ute Ermerling, Dr. Hans-Günther Waubke
 

2. Wer, wie, was, warum? Faktoren des Kirchgangs heute
Im Frühsommer 2018 beteiligten sich fast 12.000 Menschen an einer deutschlandweiten Studie über den Kirchgang. Warum gehen sie, warum gehen sie nicht? Christian Windhorst berichtet von der Auswertung der Studie, an der er als Mitglied des Ausschusses der Liturgischen Konferenz mitgearbeitet hat. Christian Windhorst, Christoph Herbold

12.00

12.20

Andacht zur Marktzeit in der Margarethenkirche   Andachtsteam der Margarethengemeinde

12.20

12.25

Fünf Minuten mit der Bente-Orgel der Margarethenkirche  Dario Rank, Orgel (16jähriger Inhaber des Sprengel-Orgelstipendiums)

12.30

13.30

gemeinsames Mittagessen

13.30

15.00

2 Workshops, die gleichzeitig und je zweimal laufen, à 40 Minuten

3: Die Lesungen im Gottesdienst (Gemeindezentrum):

Erfahrungsaustausch und praktische Übungen

Antje Gottwald, Stefanie Lohmann

 

4: Zusammenarbeit im TRIALOG wie geht das? (Altes Pfarrhaus)

Gemeinsame Konvente von Pastor*innen, Lektor*innen, Prädikant*innen und Kirchenmusiker*innen als Weg zum Austausch. Praxismodell aus dem Kirchenkreis Ronnenberg

Superintendentin Antje Marklein, Kirchenkreiskantor Christian Windhorst

15.00

15.30

Kaffeepause und Austausch

15.30

16.15

Abschluss, Auswertung und Vereinbarungen

  • Neue Wochenlieder miteinander kennenlernen und ausprobieren.
  • Ihre Anregungen für künftige Praxistage sind uns wichtig!
  • Rückmeldungen zum Tag

16.15

16.30

Abschlussandacht mit Abendmahl und Reisesegen in der Margarethenkirche

17.00

17.45

Mitgliederversammlung der Liturgischen Konferenz Niedersachsens e.V.